News

HM-Projekt für vorbildliches Engagement ausgezeichnet

Für ihr Leseprojekt KonTEXT wird die HM im Juni von Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich geehrt (Foto: Fabian Sommer)
Für ihr Leseprojekt KonTEXT wird die HM im Juni von Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich geehrt (Foto: Fabian Sommer)

[04|05|2018]

Ehrung durch die Bundeskanzlerin: Das Leseprojekt KonTEXT gewinnt beim Startsocial-Wettbewerb

 

Das studentisch organisierte soziale Leseprojekt KonTEXT soll straffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen durch ausgewählte Lektüre neue Perspektiven und Lebenswege aufzeigen. Im Juni wird KonTEXT als eines von insgesamt 25 sozialen Projekten in Deutschland im Rahmen des Startsocial-Wettbewerbs geehrt. Die Preisverleihung findet nicht nur im Bundeskanzleramt, sondern auch unter der Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel statt, die seit 2005 Schirmherrin des Wettbewerbs ist.

 

KonTEXT konnte sich unter 300 eingereichten Projekten als eine der überzeugendsten Initiativen durchsetzen. Dank dieses Erfolges wird das HM-Leseprojekt zukünftig von dem Stipendiat des Startsocial-Vereins für eine gezielte Weiterentwicklung profitieren.

 

Über KonTEXT

Der deutschen Kinder- und Jugendkriminalität nicht nur durch gemeinnützige Sozialstunden entgegentreten, sondern durch begleitende Lektüre – dafür setzt sich Prof. Dr. Caroline Steindorff-Classen, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften, bereits seit 2010 mit dem Praxisprojekt KonTEXT ein. Dank der engagierten Mitarbeit von Studierenden mehrerer Münchner Hochschulen konnte das Projektangebot im Laufe der Jahre kontinuierlich ausgebaut werden. Inzwischen arbeiten in jedem Semester mehr als 50 Studierende in dem Projekt mit.

 

 

Valerie Stärk