News

1. Finance-Workshop im Bachelorschwerpunkt Bank-, Finanz- und Risikomanagement

[09|08|2017]

Im Sommersemester 2017 fand mit 30 Studierenden des Bachelorschwerpunkts Bank-, Finanz- und Risikomanagement der 1. Finance-Workshop statt, auf dem ergänzend zur den Vorlesungen in der Fakultät aktuelle Finanzthemen erarbeitet, besprochen, präsentiert und diskutiert wurden.


Die mehrtägige Veranstaltung hat in diesem Semester bei hervorragendem Wetter und vor beeindruckendem Bergpanorama im Studienzentrum Josefstal am Schliersee stattgefunden, wo uns ein Tagungshaus exklusiv zur Verfügung stand.

Vorbereitung der Präsentation
Vorbereitung der Präsentation

In angenehmer Atmosphäre wurden während des Workshops die Themen „Startup-Finanzierung“, „Private Equity Möglichkeiten für den Mittelstand“, „Risiko und Regulierung bei FinTechs“ oder „Brauchen wir noch Bargeld?“ behandelt und im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Frage gestellt, ob wir Banken heute und in der Zukunft überhaupt noch benötigen.


Podiumsdiskussion zum Thema Notwendigkeit von Banken
Podiumsdiskussion zum Thema Notwendigkeit von Banken

Neben der Bearbeitung der Finance-Themen diente der Workshop vor allem auch dem Networking sowie dem Teambuilding und so ging es am dritten Tag gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Günther Dierolf auf eine gemeinsame Mountainbike-Tour über den Elendsattel, vorbei am Forsthaus Valepp und am Spitzingsee zurück zum Schliersee.

Mountainbike-Tour mit Prof. Dr. Günther Dierolf
Mountainbike-Tour mit Prof. Dr. Günther Dierolf

Bei einem gemeinsamen Grillabend endete die Veranstaltung im Studienzentrum, bevor es am nächsten Tag nach dem Frühstück zurück nach München ging.
Der Dank gilt allen Beteiligten, die zum Erfolg dieses Workshops beigetragen haben.
Weitere Veranstaltungen dieser Art sind bereits in Planung und finden in den kommenden Semestern statt.

Sebastian Werner

 

Bildergalerie