News

Neue mögliche Hochschulpartnerschaft mit der National Taipei University of Business (NTUB) in Taiwan

Die Teilnehmer der ILW
Die Teilnehmer der ILW

[07|11|2018]

Vom 29. Oktober bis zum 2. November fand auf dem Campus der National Taipei University of Business (NTUB) in Taiwan die International Language Week (ILW) eines Netzwerkes von Hochschulen aus verschiedenen Ländern statt, initiiert von Frau Prof. Dr. Renate Link von der Hochschule Aschaffenburg.

 

Neben den taiwanesischen Gastgebern und Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Deutschland (Hochschule Aschaffenburg), den USA (Montana State University, Billings), den Niederlanden und Ungarn nahm Prof. Dr. Harald Müllich für die Fakultät für Betriebswirtschaft der Hochschule München daran teil.

 

Prof. Dr. Müllich in seiner Vorlesung
Prof. Dr. Müllich in seiner Vorlesung
Die Gastdozierenden hielten vor Studentinnen und Studenten der NTUB Vorträge zum Thema „Interkulturelle Kommunikation“. Auf einer täglich stattfindenden „Cultural Exhibition“ im Foyer hatten die Studierenden der NTUB außerdem die Gelegenheit, sich über die Kultur der Gastdozenten sowie die Studienmöglichkeiten an deren Heimatuniversitäten zu informieren.

 

Die NTUB ist eine reine Business University mit langer Tradition (seit 1917) im Zentrum von Taipeh; sie war unter japanischer Herrschaft (bis 1945) eine der vier Elite-Hochschulen (empirical universities) Japans. Prof. Dr. Müllich führte Gespräche mit Vertretern der NTUB zur Aufnahme einer Hochschulpartnerschaft mit Dozenten- und Studentenaustausch sowie möglichen gemeinsamen Projekten und Forschungs-aktivitäten. Die ersten Austauschpartner sollen nach Möglichkeit bereits im nächsten Wintersemester (2019/2020) ihre Aufenthalte beim jeweiligen Partner antreten.

Die Stände der eingeladenen Hochschulvertreter in der Eingangshalle der NTUB
Die Stände der eingeladenen Hochschulvertreter in der Eingangshalle der NTUB

Prof. Dr. Müllich vor dem bayerischen Stand
Prof. Dr. Müllich vor dem bayerischen Stand