News

"Tesa kauft ein - digital und innovativ"- Gastvortrag im Master-Schwerpunkt "Digital Procurement and Supply Management" von Fabian Bigus

[23|04|2021]

Die Digitalisierung treibt den Einkauf um (und an) – das haben nicht nur die Master-Studierenden des Schwerpunkts "Digital Procurement" frühzeitig umgesetzt und als Fokus bei der Studienwahl gesetzt. Die Tesa SE, bei Verbrauchern vorwiegend genutzt als Unterstützung beim Einpacken von Geschenken, sieht das ähnlich. Mit einem kleinen Team treibt Fabian Bigus, Head of Global Procurement Excellence, bei Tesa die digitale Transformation im Einkauf voran.

 

Zuerst wurden die 23 "DPSM-ler" überrascht davon, dass Tesa viel mehr als nur die bekannten Rollen herstellt – ob in Smartphones oder Autos, sobald verklebte Bauteile vorhanden sind, steigt die Chance, ein Tesa-Produkt in der Umgebung zu haben.

Anhand der Darstellung einer Roadmap des strategischen Einkaufs zeigte Hr. Bigus den Studierenden dann, wie die Tesa-Beschaffung sich zukünftig positionieren will. Langfristige Ziele sind beispielsweise die Integration eines Lieferanteninnovationsmanagements, agile Netzwerkgestaltung oder der Aufbau automatisierter Bot-Lösungen in operativen Prozessen.

Dass das nicht nur "warme Worte" sind, konnte an zahlreichen Live-Beispielen demonstriert werden – und bestätigten DPSM-Studierenden der Hochschule München in ihrer zukunftsorientierten Studienwahl.

 

Prof. Dr. Florian Kleemann